Übersicht Hochtouren anspruchsvoll

Neu: Selbsanft und Bifertenstock, eine Traumkombination


Voraussetzungen technisch: mittel bis anspruchsvoll / konditionell: anspruchsvoll

Selbsanft und Bifertenstock

Eine Traumkombination, 2 Tage Einsamkeit im Glarnerland.

Eine grossartige Tour! Der Nordgrat des Selbsanft ist von Linthal als beeindruckender Felsberg zu sehen.

Da einmal hochzusteigen kommt jedem in den Sinn, der von Tierfehd Richtung Fridolinshütte unterwegs ist.

1. Tag

Zuerst folgen wir der Fahrtstrasse Richtung Hintersand, bald zweigen wir ins  Limmerentobel ab zum Einstiegsband. Anschliessend überschreiten wir die drei Gipfel bis zum hinteren Selbsanft (3025m) und marschieren über den Limmerenfirn zu unserem Übernachtungsort hinab.

Aufstieg: 9 h, ca. 2300hm, Abstieg: 2 h, ca.600hm 

2. Tag

Nach einer kurzen Nacht steigen wir direkt über die „Eisnase“ zum Bifertenstock (3420m) hoch. Auf dem einsamen Gipfel werden wir mit einer herrlichen Rundsicht belohnt, von den Engadiner- Bünder- bis zu den Urner Bergenspitzen sehen wir bei schönem Wetter alles.

Den Rückweg wählen wir über den eindrücklichen Bänderweg, eine der schönsten und beeidruckensten Touren, etwas ausgesetzt, jedoch nicht schwierig, anschliessend geht’s über den Limmerenpass zur Bergstation der Seilbahn Limmeren hinab.

Aufstieg: 4 h, ca. 1000hm, Abstieg: 7 - 8 h, ca. 1600hm bis zur Seilbahn Limmeren.

Für Detailfragen bitte den Bergführer Paulin anfragen 079 681 28 66

exklusive Übernachtung mit Hp, und Anreise des Bergführers

 

21 Fotos

KN Datum Dauer Preis CHF  
19690a Sat 06.07.2019 - Sun 07.07.2019 2 Tage 550.00  
19690b Sat 20.07.2019 - Sun 21.07.2019 2 Tage 550.00